Kaffee, oder nicht Kaffee, das ist die Frage!

Mein persönliches Dilemma, vor dem Ende des Tages.

Nun haben wir 17:00 Uhr und schon wieder steht der Autor vor der Frage: Kaffee, Tee oder Wasser? So banal sie klingen mag, so entscheidend wirkt sie sich auf die kommende Nacht aus.

Morgen droht schon wieder der Montag verschlagen aus dem Hinterhalt und eine gewisse Menge an Nachtruhe zu haben, wäre schon förderlich. In dieser Beziehung ist also Wasser am harmlosesten. Beim Tee kommt es auf die Zubereitungsart an. 3 Minuten Ziehzeit regt an, 5 Minuten beruhigen und beim Kaffee – nun ja, die UNO berät derzeit noch, ob meine Art der Kaffeezubereitung unter den Begriff der chemischen Kampfstoffe fäll.

Ok, letztendlich wird es vermutlich Tee werden. Ein guter Earl Gray Tee hellt die Seele auf. In diesem Sinne wünsch ich eine gute Nacht und bis Morgen. 😀

Advertisements