Die Zeitumstellung ist alternativlos!

Also mich nevt das Getue mit der Uhrumstellung gewaltig!

Jedes halbe Jahr der selbe Unsinn mit der Stunde vor, oder zurück. Dabei ist doch längst bewiesen, das diese Umstellerei gar nichts bringt.

Es ist egal ob wir im Frühjahr die Uhr vor oder ob wir sie im Herbst wieder zurück drehen.

Anfang der Sommerzeit

Anfang der Sommerzeit

Ende der Sommerzeit

Ende der Sommerzeit

Das Ergebnis ist immer das Gleiche, nämlich gar nichts! Warum wird da immer noch so krampfhaft daran festgehalten?

Ist die Regierung nicht fähig zu sagen: „Ok, Leute, das ist Humbug, wir lassen das jetzt einfach mal bleiben”. Ich kann mir vorstellen, das es so schwer fällt, weil man dann ja zugeben müsste, das die Regierung damals einen Fehler gemacht hat. So etwas kann und darf ja auch nicht sein, gerade bei der Staatsratsaussitzenden sind solche Eingeständnisse alternativlos unmöglich und würde an ihrem Selbstverständnis nagen.

Nein, da lassen wie lieber alles beim Alten, die Bahn, die internationalen Fluglinien und alles was noch mit der exakten Zeit zu tun hat, haben sich ja schon daran gewöhnt und das Geld das dafür ausgegeben wird, müsste man ja sonst vielleicht noch für die Bürger ausgeben.

Ne, da lässt Muttchen lieber alles wie es ist und sucht lieber nach „einer gemeinsamen Lösung” des Problems! 😦

Ich werde halt wieder in der kommenden Woche, Schritt für Schritt die Uhrzeit meiner Medikamenteneinnahme auf die normale Zeit zurück bewegen. Mir macht das jedesmal sehr zu schaffen.

Advertisements