Der Kampf Pac-Man gegen Geist

Die „Seidenstraße” ist wieder da

Verkehrsfunk auf Charly’s Welt?

Nein, gewiss nicht! Vielmehr scheinen es Verbrechensnachrichten zu sein. Was haben die weltweiten Überwachungen der Internetuser durch die NSA und ihre Subunternehmer gebracht? Meiner Meinung nach nur Industriespionage und kleinere Erfolge gegen die „Bösen” im Web. Die richtig dicken Fische scheinen immer noch ganz nach belieben zu agieren.

Wer ist denn da so böse?

Also wenn man unseren Freunden, den USA, glauben darf, dann z.B. die Betreiber von „Silk Road”.

Der Startbildschirm von Silk Road 2.0 Eine Veräppelung der US-Behörden

Der Startbildschirm von Silk Road 2.0
Eine Veräppelung der US-Behörden

Das ist der aktuelle Starbildschirm, der neuen Version dieser Seite, auf der man unter anderem mittels Bitcoin über einen TOR – Zugang Drogen erwerben kann.

Wie Heise berichtet hat wurde das Drogennetzwerk abgeschaltet. Mal eine kleine Meldung, die man als positiv im ganzen Hin und Her um die NSA und das FBI verbuchen kann. Leider hat sich das schon wieder relativiert! Silk Road 2.0 ist wieder da!

Sie verhöhnen dort bereits auf ihrem Startbildschirm die Aktion und behaupten, sie wären jetzt unangreifbar! 1,2 Mrd. US-Dollar sollen laut FBI auf dem alten Netzwerk umgesetzt worden sein. Wie das damit weiter geht, darüber kann man nur spekulieren.

Wie steht das nun im Verhältnis zur totalen Überwachung im Netz?

Ich denke solch kleine Erfolge, dürfen uns nicht darüber hinwegtäuschen, das die totale Überwachung aller User im Internet keinesfalls rechtfertigt. Sonst könnte man auch hergehen und pauschal mal alle Bewohner eines Landes in den Knast stecken, da dort mit Sicherheit auch ein paar Verbrecher dabei sein dürften. 😦

Hallo ihr da oben! Das ist es nicht, was das gemeine Volk (also eigentlich eure Arbeitgeber) unter dem Begriff Demokratie verstehen! Die Internet Engineering Task Force (IETF) hat ja auch bereits beschlossen, sich das Web wieder zurück holen zu wollen!

Verstärkter Einsatz von Kryptographie soll das Fernmeldegeheimnis für den Normalbürger wieder zu dem machen, was es mal gewesen ist. Das ist nicht nur meine Meinung, sondern auch die Big Player sehen das so.

David Talbot hat sich in ähnlicher weise geäußert und sagt, dass das Web nun durch die aktuelle Spionage deutlich an Sicherheit verloren hat. Interessante Ansicht! Das solltet ihr mal lesen.

Wettlauf?

Ja, im Augenblick scheint es ein Wettlauf zu sein, wer hat die besseren Verschlüsselungen, wer die schnelleren Computer um sie zu knacken. Kein Wunder also wenn die NSA eine Menge Geld in die Entwicklung eines Quantencomputers steckt, der dann jede Art der Verschlüsselung praktisch in Nullkommanichts wirkungslos macht!

Es bleibt spannend …

Advertisements