Eklat beim Grimme Online Award.

Na klasse!
Humorlosigkeitsquote, das die ultimative Lösung? Ich denke, einfach Lesen hilft weiter! 😀

erzaehlmirnix

Wie jedes Jahr wurde auch 2014 der Grimme Online Award verliehen, allerdings überschattete dieses Mal ein Skandal die Feier, als mehrere der Preisträgerinnen sich weigerten die Ehrung anzunehmen und wütend die Bühne verließen.

Die Veranstalter sprechen von einem „unglücklichen Missverständnis“ während die Preisträgerinnen in einer ausführlichen Stellungnahme eine absichtliche Bloßstellung kritisierten. Offenbar handelte es sich bei dem Blog, welcher geehrt werden sollte um einen feministischen Gemeinschaftsblog, den die Preisrichter irrtümlich für einen exzellenten Satireblog hielten. Das Missverständnis habe sich wohl erst auf der Bühne aufgeklärt als der Moderator den köstlichen Humor und die abgedrehte Satire der Seite hervorhob.

Die Preisrichter gaben an, bestürzt zu sein über den Irrtum: „Uns tut das Missverständnis sehr leid, wir fühlten uns ausgezeichnet unterhalten von den vermeintlich hervorragenden satirische Ideen wie etwa dass die Formel E=mc² sexistisch sei, ebenso wie die deutsche Buchstabiertafel oder Ampelmännchen oder dass darüber geforscht werden sollte, ob Frauen durch Strompreise…

Ursprünglichen Post anzeigen 28 weitere Wörter

Advertisements