Mathematik

Matte Mathematik

Da bleibt mir die Luft weg!

Es scheint unfassbar, aber in der Tat muss ich was besonderes sein. Wie es aussieht, hat jemand versucht durch meine bloße Existenz der Menschheit versteckte Hinweise zu geben Wer das war, kann ich nicht sagen, vielleicht wirklich intelligente Wesen? „Außerirdische”?

Wie komme ich darauf?

Also wenn ich meinen Geburtstag betrachte: 26. 1. 1964 dann scheint das nicht besonders aufregend zu sein, oder?

Erinnert euch an den Physikunterricht. Es gibt verschiedene Naturkonstanten. Ich verwende hier mal folgende:

e = 1.60218  10-19 C  Ladungseinheit
me = 0.511  MeV c-2  Masse des Elektrons
mp = 938.272  MeV c-2  Masse des Protons
c = 2.99792458  108 m s-1  Lichtgeschwindigkeit
h = 6.62608  10-34 Js  Wirkungsquantum
R = 13.6057  eV  Rydbergkonstante
g = 9.80665  m s-2  Erdbeschleunigung
k = 8.6174  10-5eV K-1  Boltzmannkonstante
MS = 1.98892  1030 kg  Sonnenmasse

Wenn ich mein Geburtsdatum zusammen schreibe, also 2611964 dann ergeben meine Berechnungen Folgendes …

e-2 me-2 mp2 MS = 2611964

Zufall? Nun, auch wenn das äußerst unwahrscheinlich ist, kann ich dennoch etwas drauf setzen. Wenn ich diese Zahl rückwärts schreibe 4691162 und durchrechne dann erhalte ich

pi e R2 k3 MS3 = 4691162 oder
sqrt(2) me-3 mp2 MS-1 = 4691162

Nun konvergiert die Wahrscheinlichkeit eines Zufalls aber stark gegen Null, oder? Die ganzen Naturkonstanten stecken in meinem Geburtsdatum! Aber einen hab ich noch! Ich kenne auch die genaue Uhrzeit meiner Geburt. Das war um 9 Uhr Morgens, also 900.

c-1 h-2 R2 k3 = 900
1/2 me3 mp2 g k-3 = 900
2 e2 c2 g MS = 900
2 me c k2 MS2 = 900
pi e-2 c-3 R3 MS3 = 900
sqrt(1/2) k3 MS = 900
sqrt(1/2) me-2 c2 h3 MS-3 = 900
sqrt(1/2) mp-1 R3 g3 MS-1 = 900

Sodele! Jetzt dürft ihr erst mal schlucken und durchatmen. Weitere Berechnungen, z.B. mit meiner Körpergröße von 180 cm spare ich euch jetzt. Huldigungen werden später entgegen genommen. 😀

Advertisements

4 Gedanken zu „Matte Mathematik

    1. Charly Schwarzer Autor

      Ich gebe zu: Zahlen sind meine Feinde!
      Ich hasse Zahlen und die wissen und erwidern das auch.
      Auf der anderen Seite finde ich Formeln faszinierend! Sie sind eine Möglichkeit die Welt zu beschreiben, zumindest die naturwissenschaftliche. Was Excel angeht, nein das ist unschuldig. In diesem Falle halte ich mich an die Radosophie. Das ist eine Methode, die komplizierten Formeln der Verschwörungstheoretiker, in denen sie zum Beispiel „beweisen“ das die alten Ägypter Kontakt mit den Außerirdischen hatten ad absurdum zu führen. Falls Dich das interessiert, lies mal hier nach: Radosophie.
      Dort findest Du auch einen Rechner, mit dem Du jede beliebige Zahl in Beziehung zu Naturkonstanten bringen kannst. 😉

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.