Archiv für den Tag 6. Dezember 2013

Kurzfilm Simply Clever – Parodie der Ostalgie

Ich werf mich weg! Das sind Typen! 😀

video51

SIMPLYclever von Franz Müller und Johannes Kürschner, zwei Absolventen der Hochschule Mittweida, entstand im vergangenen Jahr. Im Kern ist der Kurzfilm eine Parodie auf die Ostalgie, die vor allem ihr trockener Humor auszeichnet.“ http://blog.zeit.de/netzfilmblog/2013/06/16/simply-clever-kurzfilm-ddr/

„Haltet mich für total bescheuert, aber ich habe hierbei heute ganz fürchterlich gelacht. Ganz besonders schön sind die Untertitel, man versteht die Jungs sonst ja kaum.“ http://www.kaputtmutterfischwerk.de/?p=2037

SIMPLY THE WORST

„Nach dem viralen Steilgang haben die beiden offenbar Klicks geleckt und wollen nun ein 25-minütiges Roadmovie-Abenteuer drehen. Dafür brauchen sie – na klar – ein wenig Kohle.“ http://www.kraftfuttermischwerk.de/blogg/zwei-junge-ostler-wollen-im-westen-crowdfunding-ausprobieren/

 

„Wir, also Hindrich und Günther die Protagonisten des Vorgängerfilms sind bereits wieder heiß auf ein neues Abenteuer, welches mit dem neuen Kurzfilm „SIMPLY THE WORST“ höher, weiter und noch besser werden wird.“ http://www.startnext.de/simply-the-worst

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements
Warnung, Virus

WARNUNG!!! Fake-SEO Pack

Vorsicht!

Zur Zeit sind Phishing Mails unterwegs, die das beliebte All-in-one-SEO-Pack in der Pro-Version als kostenloses Plugin anbieten.

Das ist natürlich Unsinn! Die Pro-Version kostet Geld. Solltet ihr das Plugin installiert haben, dann baut es heimlich ein Backdoor in euren Blog, über das weitere Schadsoftware an euere Besucher verteilt wird.

In einigen Versionen werden sie dann auch auf andere Phishing Seiten oder auf Porno – Seiten weiter geleitet!

Heise hat dazu hier weitere Details.

Iglu Schee kalt

Schnee – relativistisch betrachtet

Wir schubsen den Schnee

Schneemann

Schneemann

Ich beobachte gerade draußen den ewigen Kampf meiner Nachbarn mit dem Schnee. Sie schieben ihn auf die Straße und streuen Salz. Dann kommt das Räumfahrzeug und schiebt ihn wieder zurück auf den Bürgersteig. Das bringt mich auf folgenden Gedanken:

Die kleinen Schubser schubsen den Schnee auf die Straße, während die Großschubser ihn wieder auf den Bürgersteig zurück schubsen. Durch das Geschubse und das Gesalze steigt natürlich die Schneetemperatur.

Warmer Schnee ist aber Wasser. In diesem Fall also Salzwasser. Salzwasser lässt sich nicht schubsen, womit jeder weitere Schubsversuch aussichtslos ist.

W = s x S + NaCl

Das ist meine allgemeine Schubsformel dazu. Wasser = Kleinschubser x Großschubser + Salz. Daraus ergibt sich ganz klar, das dauerndes Schneegeschubse zu Schneekontraktionen führt. Gleichzeitig haben die Kleinschubser immer weniger Zeit für ihr Frühstück, also haben wir es auch noch mit einer Zeitdilatation zu tun, genau wie von meinem Kollegen A. Einstein voraus gesagt. Ob wir eines Tage in der Lage sein werden, die Schubsgeschwindigkeit zu übersteigen, wage ich jetzt nicht vorher zu sagen.

Den Nobelpreis bitte an meine bekannte Adresse. Danke!

Gewittersturm

Ratatatata …

Es klappern die Ziegel im rauschenden Wind

Guten Moin, liebe Lesewillige!

Der Xaver hat hier zwar keinen Schneesturm ausgelöst, aber Regen ohne Ende. Wirklich gut schlafen konnte ich auch nicht. Der Wind hat mit den Dachziegeln hier Gewittermaschine gespielt. Seit Gestern Spätnachmittag klappern die Dinger hier um die Wette. Das sorgt nicht gerade für einen ruhigen Schlaf. 😦

Ok, anderswo in Deutschland hat es die Menschen wesentlich schlimmer erwischt, als mich hier, aber die ganze Nacht einen Hobby – Drummer auf dem Dach zu haben, macht auch einen großen Spaß!

Ich hoffe bei euch sieht es etwas besser aus und ihr konntet wenigstens in Ruhe ruhen, liebe Lesewillige. Einen schönen, gemäßigten Tag wünsche ich euch noch. 😀 ♥

Update: 05:21 Uhr MEZ

Sodele, jetzt ist er also doch noch gekommen.

Sodele, jetzt ist er also doch noch gekommen.

Welch eine Überraschung! Da ist er also doch noch gekommen. Während ich noch durch das Web surfe um zu sehen, was sich so alles getan hat, hat sich draußen alles still und heimlich von Wasser zu Schnee gewandelt. Ich denke darunter liegt jetzt eine dicke Eisschicht. Also Vorsicht bitte!!!