Raumschiff kurz vor dem überlichtschnellen Flug

Das Loch

Es hätte so ein gemütlicher Sonntag werden können …

Aber nein! Ich muss mich ja freiwillig melden. Jetzt sitze ich hier, mit den beiden anderen und denke darüber nach, wie es eigentlich dazu kam. Wir hatten (war das erst Gestern?) gemütlich da gesessen und eine Infosendung auf Terra – TV gesehen. Eine Sendung über schwarze Löcher. Eigentlich für Kinder gemacht, aber die anderen Beiden waren fasziniert.

Der Professor warf die Idee in den Raum, man könnte doch einmal dort hin fliegen und selbst überprüfen, ob das stimmt, was die erzählen!?!? Diese unvorsichtige Aussage hat den Captain nicht mehr los gelassen und sie bearbeiteten mich beide abwechselnd, bis ich in einem Augenblick der Schwäche zusagte.

„Kadett! Träumen sie? Wann bekomme ich unseren Anflugkurs?”, schreckte mich die Frage des Captains aus meinen Gedanken. „Sofort! Schon in Arbeit”. Also los, mir bleibt ja doch nichts anderes übrig.

Der Anflug

Rakete startet

Start von der Erde

Professor Tim war der ruhigste von uns. Er saß an seinem Laptop und verfolgte die verwirrenden Zahlen und Bildchen auf dem Monitor, ein Programm das ich extra für ihn entwickelt hatte, um das mal in aller Bescheidenheit zu sagen!

Captain Anika gab den Startbefehl: „Energie!” und das Raumschiff stürzte auf den Ereignishorizont zu. Wir wurden heftig durchgeschüttelt und der Captain drückte auf den Sicherheitsschalter: KLICK auf einmal wurde es dunkel …

Stille umgab uns. War dass das Innere des schwarzen Lochs? Was für eine merkwürdige Welt ist das und gibt es hier vielleicht andere Lebensformen?

Das Alien!

„Was macht ihr da? Draußen ist strahlender Sonnenschein und ihr sitzt hier auf dem Sofa mit geschlossenen Rolläden!” — Die Stimme der fremden Intelligenz war deutlich in unseren Köpfen zu verstehen. KLICK Es wurde hell im Cockpitwohnzimmer, als die Intelligenzform, jetzt als Mama identifizierbar, sich vor uns aufbaute und sagte: „Na kommt schon! Essen ist fertig. Rouladen, Blaukraut und Soße. Hopp bevor es wieder kalt wird!”

Jubelnd stürmten meine Kinder, die tapferen Raumfahrer Captain Anika und Professor Tim in die Küche. Kadett Papa ruhig hinter her, an der breit grinsenden Intelligenzform Mama vorbei. Was würde wohl nächsten Samstag im Kinderprogramm kommen? Ein Bericht über das Erdinnere? Im Geiste überlegte ich schon mal aus welchen Bilddatenbanken ich die passende Diashow für Tims Laptop bauen kann und welche Steuerinstrumente Anika dort wohl brauchen würde. Sie lassen ja doch nicht eher locker … 😉

Advertisements

4 Gedanken zu „Das Loch

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.