Warnung an WordPress Blogger!

Heise meldet einen Missbrauch von Blogs zu DoS-Attacken!

Die Pingback-Funktion von WordPress wird verwendet, um einen Blog zur Plattform für einen Denial-of-Service Angriff zu machen. 😦 Am Sichersten ist es, die entsprechende Funktion, welche standardmäßig aktiv ist, abzuschalten.

Näheres dazu bei Heise

Advertisements

10 Gedanken zu „Warnung an WordPress Blogger!

  1. pgeofrey

    Danke für den Hinweis!
    Wie ich´s verhindern/lösen kann, hat mir aber auch der Heise-Artikel nicht verraten. Sobald „Quellcode“ auftaucht steige ich aus. Hardwaremäßig bin ich zwar zu gebrauchen. Aber mein Software-Verständnis steigt bei Basic aus.

  2. Charly Schwarzer Autor

    Das kannst du in den Einstellungen->Diskussionseinstellungen festlegen. Ganz oben steht „Link-Benachrichtigungen von anderen Blogs erlauben (Pingbacks und Trackbacks)“ dort den Haken entfernen. 🙂

  3. nandalya

    Nicht die Blogger sollten reagieren, die WordPress Macher sind nun gefordert. Ich fürchte nur sie haben dafür keine Zeit. Schließlich müssen sie uns doch ständig neue Ver(schlimm)besserungen präsentieren.

    1. Charly Schwarzer Autor

      Ich habe auch keine großen Hoffnungen, dass das in Zukunft geändert wird. Uns bleibt nur die Abschaltung der Funktion, dann ist warten angesagt… 😦

  4. minibares

    Danke für den Hinweis, lieber Charly
    Werde mich gleich drum kümmern. Denn nötig sind die Pingbacks ja nicht, obwohl ich es auch ab und zu nutze.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.