Schlagwort-Archive: nervig

FaceApp? WhatsBook?

Guten Moin liebe Lesewillige!

Es war ja jetzt ein paar Tage krankheitsbedingt still um mich. Noch immer fühle ich mich nicht so recht auf der Höhe, aber dennoch muss ich mich angesichts dieser Horrormeldung mal wieder zu Wort melden. Weiterlesen

Advertisements

Adobe & Java

… und noch´n Update

Guten Moin liebe Lesewillige!

Bevor ihr weiterarbeitet, noch eine kleine Frage: Habt ihr schon eure Add-Ons aktualisiert? Nach dem Patchday von Microsoft am Dienstag Abend diese Woche, hat sich auch Adobe und Java zu Wort gemeldet. Mein Browser gab mir eben einen Tipp. Abhängig von dem, was auf Euren Browsern noch so an Add-Ons installiert ist, kann das variieren. Mal mehr, mal weniger Kram. Anhand von Mozilla Firefox hier mal eine Info, was zu tun ist:

Ghostery ausschalten!

Ghostery ausschalten!

Zu allererst, solltet ihr wegen eurer Privatsphäre Ghostery installiert haben, muss dieses bei der Aktion vorübergehend ausgeschaltet werden. Zumindest bei Adobe wird es sonst Probleme mit dem Download des Flashplayers geben.

Die Schaltfläche „Ja-ich-hab-die-Lizenzbedingungen-eh-nicht-gelesen-mach-hin” wird sonst von Ghostery unterdrückt, weil sie einen Keks ablegen will. Also erst das Teil vorübergehend zum Schweigen bringen! Bei der Gelegenheit nicht vergessen, das der Haken mit den Updatebenachrichtigungen, darüber, weg kommt. Sonst kommen die dummen Werbemails von Adobe!

Der nächste Schritt ist das Abfragen der aktuellen Add-Aons:

Öffnen des AddOn-Bereichs

Öffnen des AddOn-Bereichs

Im Firefox – Menü den Punkt Add-ons aufrufen und sehen was der folgende Tab zu sagen hat.

Sollten da ROT markierte Buttons erscheinen, dann dort drauf klicken (Einen nach dem Andern!) und ihr werdet auf die entsprechenden Downloadseiten weitergeleitet.

Nach dem Download die entsprechende Datei öffnen und ausführen lassen. Jedesmal ist danach ein Neustart des Browsers notwendig. Umständlich, aber besser als alle aktualisierten Add-Ons gleichzeitig zu installieren, das gibt nur Probleme!

Und weiter?

Am Ende der ganzen Aktion sollte euer Firefox dann Folgendes anzeigen: (die Versionsnummern sind aktuell ab dem 18.01.2014)

Aktuelle Versionen von Silverlight, Java und Flash

Aktuelle Versionen von Silverlight, Java und Flash

Abhängig von dem, was auf eurem Browser alles installiert ist, kann das natürlich mehr oder weniger sein, aber ich denke den Flash – Player dürfte wohl jeder installiert haben. 😉

Zuletzt nicht vergessen, Ghostery wieder zu aktivieren!

Die meisten von euch sind sicherlich alte Blogger — Hasen und werden sich jetzt fragen, was will er uns denn damit sagen? Ihr könnt mich gerne steinigen, aber der Beitrag wird auch noch auf Facebook in meine Gruppe Computerlabor verlinkt, und der habe ich auf die Fahne geschrieben: „Kiep-id-simbel-du-Depp!”. Da sind auch Einsteiger und daher versuchen wir es dort so klar und einfach wir möglich zu halten. 😉

Ich wünsche euch noch einen richtig feinen Samstag, liebe Lesewillige 😀

Der frühe Vogel …

… zwitschert falsch!

Sänger

Somewhere over the rainbow

♪♪♫♪♫♫♪♪♫♪♫♫♪♪♫♫♫♫♪♫♫♪♪♫♫♫
„Somewhere over my ellbow
Way up high on my shoulders
And the dreams that I dreaming
Once in my head are there.
Somewhere over my ellbow
Blue birds fly …“
♪♪♫♪♫♫♪♪♫♪♫♫♪♪♫♫♫♫♪♫♫♪♪♫♫♫

Nein, keine Angst! Das ist nicht der falsche Blog!  Mir war nur eben nach singen zu mute. Der Grund dazu war ein Nikolaus aus Kunststoff. Der hängt wie jedes Jahr an seinem Saugnapf am Glasfenster meines Schranks. — Tja, dieses Mal war ihm wohl langweilig. Jedenfalls, ich stand gerade daneben, wollte er mal etwas Leben in das Stillleben bringen. Heimlich, still und leise hat er den Saugnapf gelöst. Dabei hat er nicht bedacht, das die Gravitation immer Sieger bleibt. So auch dieses mal. Mit einem halblauten „PLÖTSCH” hat es ihn runter gehauen.

Von diesem ungewohnten Geräusch aufgeschreckt, hab ich mich wohl etwas zu schnell umgedreht. Jedenfalls kamen mein rechter Ellenbogen und die Schrankwand in direkten, schmerzhaften Kontakt.

Kennt ihr das, wenn es auf einmal den Arm hochtelefoniert? Dieses elende, hundsgemeine Kribbeln, das bis ins Hirn rauf zieht? *brrrr* Ich hasse das! Jedenfalls waren die Nachbarn von meinen Sangeskünsten am frühen Morgen sicher sehr überrascht. Hoffentlich ist nicht das Brötchen im Hals stecken geblieben.

In der Hoffnung das euch, liebe Lesewillige, das erspart bleiben möge, wünsche ich euch einen schönen Wochenstart! 😀

Gewittersturm

Ratatatata …

Es klappern die Ziegel im rauschenden Wind

Guten Moin, liebe Lesewillige!

Der Xaver hat hier zwar keinen Schneesturm ausgelöst, aber Regen ohne Ende. Wirklich gut schlafen konnte ich auch nicht. Der Wind hat mit den Dachziegeln hier Gewittermaschine gespielt. Seit Gestern Spätnachmittag klappern die Dinger hier um die Wette. Das sorgt nicht gerade für einen ruhigen Schlaf. 😦

Ok, anderswo in Deutschland hat es die Menschen wesentlich schlimmer erwischt, als mich hier, aber die ganze Nacht einen Hobby – Drummer auf dem Dach zu haben, macht auch einen großen Spaß!

Ich hoffe bei euch sieht es etwas besser aus und ihr konntet wenigstens in Ruhe ruhen, liebe Lesewillige. Einen schönen, gemäßigten Tag wünsche ich euch noch. 😀 ♥

Update: 05:21 Uhr MEZ

Sodele, jetzt ist er also doch noch gekommen.

Sodele, jetzt ist er also doch noch gekommen.

Welch eine Überraschung! Da ist er also doch noch gekommen. Während ich noch durch das Web surfe um zu sehen, was sich so alles getan hat, hat sich draußen alles still und heimlich von Wasser zu Schnee gewandelt. Ich denke darunter liegt jetzt eine dicke Eisschicht. Also Vorsicht bitte!!!

Trübes Wetter

Was wohl kommen wird …

Der Freitag ist eröffnet!

Endspurt ist angesagt. Noch ist es ja recht dunkel da draußen, dennoch kann man schon sagen, dass das Wetter, welches Heute auf uns wartet, kein schönes sein wird. Neblig, trübe und kalt. Ob es wieder so eine Rutschpartie wird wie Gestern wollen wir mal nicht hoffen. Hätte Gestern schon Einkaufen müssen, aber die Goldmedaille im Eiskunstlauf möchte ich dann doch lieber nicht erringen. Der Deutsche Wetterdienst warnt!

Weiterlesen

Ver-leihung

Die Bamben* wurden verliehen!

Rehkitz Foto Wikipedia by James Lindsey Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/deed.de

Rehkitz
Foto Wikipedia by James Lindsey
Lizenz: http://creativecommons.org/licenses/by-sa/2.5/deed.de

Was haben Miley Cyrus, Tom Schilling, Microsoft-Mitbegründer Bill Gates, die Schlagerstars Helene Fischer und Andrea Berg, Geiger David Garrett und Ex-Bayern-Trainer Jupp Heynckes gemeinsam?

Bamben! Jedem wurde eines verliehen. Man kann darüber denken wie man will, bei einigen dieser Namen hat man sich da meiner Meinung nach ganz klar ver-liehen!

Aber Fehler sind bekanntlich menschlich und haben in diesem Falle auch mit Sponsoring und Lobbyismus zu tun. Ok, Geschmackssache spielt auch eine Rolle, aber das kann man mit entsprechendem Training (besonders im Geldbeutel) auch überwinden. Immerhin scheint man es überwunden zu haben und die Tagespresse, bzw. TV hat wieder etwas zum Ablenken.

*Bamben = Plural von Bambi, wie Fernsehzuschauer die Mehrzahl Eingelullt ist.