Archiv für den Tag 18. November 2013

Sinnlosigkeit - Ende

Sinnlosigkeit

Tja, was soll ich sagen?

Das Leben hätte einen Sinn? Welchen denn? Ich sehe keinen. Den ganzen langen Tag stehe ich da und tue meine Arbeit. Habe ich mich schon einmal beschwert? Bin ich aufmüpfig geworden?

Nein! Meinen Job mache ich, eintönig, Tag ein — Tag aus. Manche sagen ich ticke nicht richtig. In Ordnung, das kann schon sein, aber wer tut das nicht? In eintöniger Gleichförmigkeit bleibe ich an dem Platz, den man mir zugewiesen hat und tue was von mir erwartet wird. Ich selbst habe keine Erwartungen. Vielleicht ein klein wenig Beachtung, nur einmal am Tag. Ein wenig Bestätigung, das ich meinen Job gut gemacht habe. 😦

Weiterlesen

Advertisements
Homöopathische Mittel

Schlaf und Homöopathie

Es will einfach nicht klappen!

Der Sandmann ist frustriert!

Der Sandmann ist frustriert!

Wie hängen Schlaf und Homöopathie in meinem Fall zusammen? Das ist schnell erklärt. Ich erhalte Schlaf immer nur in homöopathischen Dosen. Man könnte es auch als Minutenschlaf bezeichnen.

Weiterlesen

Der Sonntag am Ende

Still liegt der Sonntag in den letzten Zügen,
im Schwarzwald und auf Rügen.

Die Menschen sind noch ahnungslos,
die Macht des Schlafes ist noch groß.

Nur einer schafft es nicht ins Bette,
Ihr kennt ihn, jede Wette.

Doch bevor ihr wieder aufgewacht,
sag ich mal „Gute Nacht”